Home Mitgliedschaft Gaststätte Kontakt / Impressum  
 
 

 

  zurück zum Hauptverein
  Kindersportschule
  Aktuell - Infos - Termine
  Ausbildungsstufen - Kurse & Zeiten
  Ansprechpartner - Leitung - Anmeldung
  Hintergrund - Ziele
  Bilder - Galerie
  Partner - Links

die Kindersportschule wird unterstützt von

 

Ansprechpartner - Leitung - Anmeldung ...


Ansprechpartner der Kindersportschule bei der Bayreuther Turnerschaft

KiSS-Leiterin:       

Magdalena Finzel (Sportökonomie B.Sc.)

                                     

Sprechzeit:  Mi 9:00 – 11:00 Uhr

 

Kontakt:
Bayreuther Turnerschaft 1861 e.V.
Am Mühlgraben 7, 95445 Bayreuth
eMail: kiss@bayreuther-turnerschaft.de

Tel.: 0921/42059

Fax: 0921/74914

 

 

 

Kristina Müller, geb. Redel (Diplom-Sportwissenschaftlerin) ist derzeit in Elternzeit

                                     

 

 

Anmeldung

 

Für eine Teilnahme an der KiSS ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Sie können das Formular bei uns in der Geschäftsstelle anfordern oder hier als pdf-Datei ausdrucken. Füllen Sie das Formular bitte vollständig aus und unterschreiben Sie es persönlich. Sie können es bei uns in der Kindersportschule abgeben oder als Fax  (0921/74914) versenden.

 

Sollte Ihrem Kind unser Angebot nicht zusagen, ist es möglich, die Kindersportschule halbjährlich zu verlassen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Die Kündigungsfristen sind in den allgemeinen Geschäftsbedingungen nachzulesen.

 

 

Geschäftsbedingungen   hier auch als pdf-Datei

 

Kindersportschule (KiSS) der Bayreuther Turnerschaft

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 01.08.2012)

 

  1. Der Eintritt in die KiSS ist - sofern noch Plätze frei sind - jederzeit möglich, auch im laufenden Halbjahr.

 

  1. Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der KiSS ist die Mitgliedschaft bei der BTS – den Aufnahmeschein erhalten Sie in der Geschäftsstelle oder im Internet unter www.bayreuther-turnerschaft.de (es gelten die Regularien der Bayreuther Turnerschaft – bitte beachten Sie die jeweiligen Kündigungsfristen).

 

  1. Die KiSS-Halbjahre laufen jeweils vom 01.10. – 31.03. und vom 01.04. – 30.09. Die Mitgliedschaft in der KiSS gilt zunächst ab Eintrittsdatum bis zum Ende des jeweiligen Halbjahres und verlängert sich danach jeweils um ein weiteres Halbjahr.

 

  1. Die vereinbarten KiSS-Beiträge gelten jeweils bis zum Ende des Halbjahres. Anpassungen können jeweils zur Vertragsverlängerung vorgenommen werden und bedürfen der Schriftform.

 

          Monatliche Mitgliedsbeiträge (Stand 01.01.2015):

 

Stufe

Beitragszusammensetzung

Gesamtbetrag

 

BTS-Beitrag

KiSS-Sondergebühr

 

Stufe 1

6,50 €

14,00 €

20,50 €

Stufe 2

6,50 €

24,00 €

30,50 €

Stufe 3

6,50 €

24,00 €

30,50 €

Stufe 4

6,50 €

24,00 €

30,50 €

Einmalige Schnuppermitgliedschaft für drei Monate

45,00 €

Einmalige Aufnahmegebühr im Verein

20,00 €

 

Bei Geschwistern zahlt jedes 2. Kind die Hälfte der Sondergebühr, 3. und mehr sind

von der Sondergebühr befreit.

 

  1. Die KiSS-Beiträge werden halbjährlich per Bankeinzug im Voraus erhoben.

 

  1. Etwaige Änderungen der Adresse oder der Bankverbindung sind der Geschäftsstelle der Bayreuther Turnerschaft sofort mitzuteilen.

 

  1. Kündigungsmöglichkeit für die KiSS besteht zweimal im Jahr jeweils zum Ende eines Halbjahres (30.09. bzw. 31.03.). Die Kündigung muss schriftlich bis spätestens vier Wochen vor Halbjahresende gegenüber der BTS-Geschäftsstelle (Am Mühlgraben 7, 95445 Bayreuth) erfolgen.

 

  1. Die Schnuppermitgliedschaft beginnt am Tag des Eintritts und endet automatisch nach drei Monaten. Hierzu bedarf es keiner Kündigung. Eine Schnuppermitgliedschaft kann in eine normale KiSS-Mitgliedschaft umgewandelt werden. Voraussetzung hierfür ist ein schriftlicher Änderungsbescheid zum Monatsende. Ab diesem Zeitpunkt wird dann der entsprechende KiSS-Mitgliedschaftsbeitrag abgebucht.

 

  1. Die KiSS ist während der Schulferien und an offiziellen Feiertagen geschlossen.

 

  1. Vor und nach den Übungsstunden liegt die Aufsichtspflicht bei den Eltern der Kinder.

 

  1. Bei mutwilliger Beschädigung von Sportgeräten und/oder Einrichtung der Sport- und Übungsstätten werden die entstandenen Schäden auf Kosten der Eltern des verursachenden Kindes behoben.