Home Mitgliedschaft Gaststätte Kontakt / Impressum  
 
 

 

  zurück zum Hauptverein
  Kindersportschule
  Aktuell - Infos - Termine
  Ausbildungsstufen - Kurse & Zeiten
  Ansprechpartner - Leitung - Anmeldung
  Hintergrund - Ziele
  Bilder - Galerie
  Partner - Links

die Kindersportschule wird unterstützt von

 

Hintergrund - Ziele ...


Hintergrund & Ziele der Kindersportschule

Situation der Kinder

Wussten Sie, …

*  …dass sich die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten der Kinder deutlich verschlechtert haben?

*  …dass die gesellschaftliche Mobilität das Laufen und Bewegen scheinbar überflüssig macht?

*  …dass die Mediennutzungszeit eines Kindes bei mehr als 180 Minuten/Tag liegt?

*  …dass immer mehr Kinder immer früher an Haltungs- und Organleistungsschäden erkranken?

*  …dass im Alter zwischen 4 und 12 Jahren entscheidende Grundlagen für die Entwicklung des Kindes gelegt werden?

*  …dass eine kindgerechte sportliche Grundlagenausbildung die Persönlichkeit der Kindes in allen Lebenslagen fördert?

*  …dass der Schulsport den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht werden kann?

Idee der Kindersportschule „Früh beginnen – spät spezialisieren“

Wir wissen, dass die entscheidende Phase für eine sportliche Ausbildung, die das Kind als ganzheitliches Wesen begreift, vor Beginn der Pubertät (also vor dem 11. bzw. 12. Lebensjahr) liegt. Eine vielseitige und gesundheitsfördernde sportartübergreifende Grundlagenausbildung muss diese Fakten berücksichtigen.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass diese Trainingsmethodik, die sich an den Entwicklungsstand des Kindes anlehnt, die beste Voraussetzung für sportliche Leistungen im Jugend- und Erwachsenenalter schafft.

Wir wollen zudem Verhaltensweisen entwickeln, die unsere Kinder auch später zu einer aktiven Einstellung gegenüber Gesundheit und Leistung führen.

 

Aus diesen Überlegungen heraus wurde das Konzept der KiSS bereits 1989 vom Schwäbischen Turnerbund entwickelt und mit großen Erfolgen umgesetzt. Der Bayerische Landes-Sportverband und der Bayerische Turnverband ermöglichten vor einigen Jahren die Einrichtung von Kindersportschulen auch in bayerischen Vereinen und unterstützen diese mit der Gewährleistung des Qualitätsmanagements sowie der inhaltlichen Fortentwicklung. Grundgedanke einer jeden KiSS ist es, den Kindern ein altersgerechtes Bewegungsangebot für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung zu bieten.

Allein in Bayern gibt es derzeit bereits über 30 Kindersportschulen.

Kindersportschule Bayreuth

Die Kindersportschule der BTS ist ein vielfältiges spiel-, sport- und bewegungsorientiertes Angebot für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren und bietet ihnen eine altersgemäße, qualitativ hochwertige und ganzheitliche Bewegungsausbildung.

Es handelt sich dabei um eine kindgerechte und sportartübergreifende Grundlagenausbildung, die unter Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte die Freude der Kinder am Bewegen fördert, ihnen breitgefächerte Perspektiven im sportlichen Bereich aufzeigt und den Zugang zu allen Sportarten offen hält.

Ziele der Kindersportschule der Bayreuther Turnerschaft

*       Spaß und Freude bei/an Bewegung, Spiel und Sport

*       optimale motorische Grundausbildung von Vor- und Grundschülern

*       Unterstützung/Förderung des kindlichen Bewegungsdrangs

*       Vorbeugung von Bewegungsmangelerscheinungen

*       Verbesserung der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten ohne Leistungsdruck

*       Schaffen einer Breiten sportlichen Basis ohne frühzeitige Spezialisierung

*       Entwicklung sozialer, kognitiver, motivationaler und emotionaler Kompetenzen

*       Individuelle Beratung und Betreuung von Kindern und Eltern

*       Weiterführen zum lebenslangen Sportreiben